Ziele und geplante Projekte

Wohl wissend, dass Angels‘ Care das Leben von hunderten von Kindern und deren Familien bereits positiv beeinflusst hat, fühlen wir uns verpflichtet, nicht nur die laufenden Projekte fortzuführen, sondern auch im kommenden Jahr Neues auf den Weg zu geben… Hier sind einige Ideen und Pläne:

  • Zusätzliche Versorgung der Kinder und ihrer nächsten Bezugspersonen mit Nahrungsmitteln.
  • Fortführung der Unterstützung bei Geburtenregistrierungen, was den Kindern die Möglichkeit öffentlicher Unterstützung, kostenloser Gesundheitsversorgung und Bildung sichert.
  • Verbesserung des Zugangs zu Gesundheitsdiensten für Mütter und Kinder
  • Unterstützung der nächsten Bezugspersonen durch Informationen über die Bedeutung einer guten Erziehung sowie emotionale Unterstützung und praktische Übungen. Hierdurch kann einer Depression bei diesen Bezugspersonen vorgebeugt damit die Möglichkeit auf ein tragfähiges Einkommen für die Familie eröffnet werden
  • Ausbau der Zusammenarbeit mit staatlichen und nichtstaatlichen Organisationen.
  • Bereitstellung eines 24 Stunden Beratungs- und Schutzzentrums für missbrauchte (sexuell, physisch oder emotional) Kinder.
  • Ausweitung der Betreuung nach dem Schulbesuch für Vorschul-, Grundschul- und Highschool-Kinder auf jeden Wochentag inclusive der Schulferien. Dieses Programm sollte Hausaufgabenhilfe ebenso umfassen, wie Kunst und Handwerk, Musik, Sport und die Förderung allgemeiner körperlicher und geistiger Fähigkeiten.

 

Neues aus Howick

Neues aus Dortmund

  • 27.08.2014  Hilfe von Hamm nach Südafrika

    Hilfe von Hamm nach Südafrika

    Die Kolpingsfamilie Hamm/Bockum-Hövel unterstützt Angels`Care mit einer großzügigen Spende. Weitere Aktionen sind geplant.

Links:

Links: